Sommerliches Pastagericht mit Hüttenkäse


Lange Zeit gab es kein neues Rezept mehr auf meinem Blog – doch jetzt ist es endlich wieder soweit! Passend zum Sommer habe ich ein lecker leichtes Pastagericht für euch im Gepäck. Schnell zubereitet und außerdem perfekt fürs Büro, da es auch kalt sehr gut schmeckt. Durch den Hüttenkäse bekommt ihr eine leichte und eiweißreiche Soße. In Kombination mit den guten Kohlehydraten und dem Gemüse gelingt euch so das perfekte Mittagessen.

Zutaten
– 70 g Vollkornnudeln
– 200 g Hüttenkäse (0,2 % Fett)
– 100 g Cocktailtomaten
– 125 g Garnelenschwänze
– Rucola
– 1 TL Kokosöl
– Optional: geriebener Parmesan

Zubereitung
1. Zuerst kocht ihr die Nudeln wie gewohnt.
2. Die Garnelen in einer Pfanne mit dem Kokosöl anbraten.
3. Tomaten waschen, halbieren und mit in die Pfanne geben.
4. Nudeln abschütten und unter die Garnelen und das Gemüse mischen.
5. Hüttenkäse hinzugeben und alles durchmischen und kurz ziehen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen.
6. Zum Schluss den gewaschenen Rucola unterheben und auf Wunsch noch etwas Parmesan dazugeben. Guten Appetit.

Nährwerte (ohne Parmesan)

561 kcal | 47 g Eiweiß | 56 g KH | 15 g Fett

Follow:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.