Vegetarische „Chicken“-Avocado-Burger

Hallo Leute,

manchmal habe ich keine Lust Mittags oder Abends noch groß den Herd anzuschmeißen und was „Richtiges“ zu kochen, deshalb landen bei mir öfter Toast(ies) auf dem Teller. Diese kann man sich herrlich, nach Lust und Laune entweder süß (Erdnussbutter und frisches Obst) oder herzhaft (Putenbrust, körniger Frischkäse, Gurke, Ei oder was auch immer ihr wollt), belegen und so hat man schnell ein sättigendes Sandwich gemacht, das man übrigens auch super in die Brotdose packen und mitnehmen kann. Man kann sich aber auch ganz einfach einen Burger daraus machen und bei mir gab es heute zum Mittagessen diese leckere Variante.

Zutaten
– 1 Roggen-Toastbrötchen
– 1 Valess Schnitzel
– 1 EL Avocado
– 1 Scheibe Schmelzkäse (ich habe eine Light Version von Netto genommen)
– Salatblätter und Tomaten
– etwas Ketchup
Zubereitung
Das Brötchen ganz normal toasten und eine Hälfte mit Avocado, die andere mit etwas (Curry)ketchup bestreichen. Das Valess Schnitzel habe ich wie immer im Ofen zubereitet, da man hier kein extra Öl zum braten benötigt und es super knusprig wird. Nun belegt ihr eure Burgerhälften mit dem Käse und allen weiteren Zutaten und und genießt den fleischfreien „Chicken“-Burger! Als Beilage eignen sich super selbst gemachte Ofenpommes oder auch einfach ein gemischter Salat!
Nährwerte
ca. 415 kcal | 21 g Eiweiß | 46 g KH | 15 g Fett
Guten Appetit und viel Spaß beim Nachmachen der leckeren Burger!
Follow:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.