Wandern in der Region: Der Kasteler Felsenpfad


Wie ihr wisst, reise ich sehr gerne, aber in der eigenen Region gibt es auch viel zu entdecken. Das vergisst man leider manchmal. Deshalb habe ich mir in diesem Sommer vorgenommen, in Trier und Umgebung vermehrt auf Entdeckungsreise zu gehen. Am langen Pfingstwochenende wurde der Anfang gemacht und bei schönstem Wetter, zusammen mit zwei Freundinnen, den freien Montag für eine kleine Wanderung durch die Natur genutzt.

Traumschleife: Der Kasteler Felsenpfad

Ich wohne im schönen Rheinland-Pfalz, genauer gesagt in Trier. In der Umgebung gibt es super viele, schöne Wanderwege, unter anderem die drei Prädikatsfernwanderwege Saar-Hunsrück-Steig, Eifelsteig und Moselsteig, die alle drei in Trier beginnen beziehungsweise vorbeiführen. Außerdem kann man hier auf etlichen zertifizierten Traumschleifen und weitere Wanderwegen die Natur entdecken. Die Traumschleifen sind alle zwischen 6 und 18 km lang und „verlaufen größtenteils auf schmalen, naturnahen Wegen, vorbei an idyllischen Wasserläufen und imposanten Felsformationen hin zu atemberaubenden Aussichtspunkten und beeindruckenden Natur- und Kulturdenkmälern“.

Wir entschieden uns für die Traumschleife Kasteler Felsenpfad, denn diese führte am sogenannten Altfels vorbei. Ich hatte bereits von einigen Kollegen gehört, dass man von hier aus eine atemberaubende Aussicht haben soll.

Mit dem Auto ging es also von Trier nach Kastel-Staadt, wo unsere 8,5 km lange Wanderung beginnen sollte. Es ging einige Male relativ steil bergauf, sodass ich meine Cardio-Einheit für diesen Tag auch hinter mich gebracht hatte. Aber der Aufstieg hat sich gelohnt. Ich lasse nun aber am besten einfach die Bilder auf euch wirken:




Infos zum Kasteler Felsenpfad
Parkplatz: Parkplatz vor der Klause, 54441 Kastel-Staadt, König-Johann-Straße
Schwierigkeit: Schwer
Strecke: 8,5 km
Aufstieg: 604 Meter
Abstieg: 586 Meter
Dauer: 3:59 Std.
(Infos laut http://www.saar-hunsrueck-steig.de/traumschleifen/kasteler-felsenpfad)

Follow:

2 Kommentare

  1. Juni 7, 2017 / 7:11 pm

    Wandern ist super zum Abschalten!
    Schöne Bilder 🙂

    Viele Grüße aus Dortmund vom Gentleman Magazin
    Phillip

    • BrinaLe
      Juni 8, 2017 / 5:55 am

      Hallo Phillip,

      da hast du Recht! Und es ist wirklich schön, was man in der eigenen Umgebung entdecken kann, wenn man die Augen aufhält!

      LG aus Trier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.